HOME       AKTUELLES       REISEN       GOLF       TIPPS & SERVICE       ARCHIV       KONTAKT
Foto by: bo, Hotel Pupp Karlsbad
Foto by: salsitos, Insel vor Venezuela
Foto by: bo, Zillertal
Foto by: bo, Ruine von Clonmacnoise, Irland
Foto by: salsitos, Sonnenuntergang auf Mallorca
Foto by: bo,City Golf Prag
Example Frame

AKTUELLES

alle Beiträge anzeigen

Mit dem Reblaus-Express von Fest zu Fest [ vom 29.09.2016 ]

In Niederösterreich wird noch Bahn gefahren Mit dem Kartoffelfest in Geras und dem Abfischen im Anglerparadies Hessendorf stehen am ersten Oktoberwochenende gleich zwei Highlights auf dem Programm. Für die Hin- und Rückfahrt sorgt der Reblaus Express mit seinen planmäßigen Zügen und dem Heurigenwaggon, bei dem die Fahrgäste mit klassischen Heurigenschmankerln und Weinen aus der Region verwöhnt werden. Am 1. und 2. Oktober dreht sich in Geras alles um das beliebte Nachtschattengewächs. Leckere Schmankerl, ein großer Umzug mit der Erdäpfelkönigin, eine Olympiade sowie jede Menge Musik und Unterhaltung locken an diesem Wochenende Jung und Alt ins Zentrum der Stadtgemeinde. Am Samstag bietet auch das Anglerparadies Hessendorf ein besonderes Highlight. Mit dem traditionellen Abfischfest wird die Winterpause eingeläutet. Die Besu... [ mehr ]

Zu Besuch bei Prince [ vom 28.09.2016 ]

Paisley Park wird zur Erinnerungsstätte Der Paisley Park im US-Bundesstaat Minnesota und Lebensmittelpunkt des vor kurzem gestorbenen Popstars Prince, öffnet nach Angaben des Onlinemagazins "travelmole.com" zum Anfang des Monats Oktober seine Pforten für die Öffentlichkeit. Der Sänger hatte den Komplex 1986 für 10 Millionen Dollar umbauen lassen und alle seine Alben dort produziert. Mit dem 6.Oktober sollen seine Fans sein Leben und Wirken auf dem Gelände nachvollziehen können. Prince , der in Minneapolis im Bundestaat Minnesota geboren wurde, verkaufte mehr als 100 Millionen Tonträger, gewann sieben Grammys und wurde 2004 in die Rock and Roll Hall of Fame in Ohio aufgenommen. In seinem Anwesen soll es auch eine Art Museum geben, in dem die Konzertgarderobe des Künstlers ausgestellt wird sowie seine Preise, Musikinstrument... [ mehr ]

In einem Tag über die Alpen und zurück [ vom 27.09.2016 ]

Panoramafahrt auf der UNESCO-Strecke des Bernina Express Seit über 125 Jahren verbindet die Rhätische Bahn die Nord- und Südseite der Alpen. Ab sofort erleben Tagesausflügler die Panoramastrecke zum Spezialtarif von 129 Euro. Der Aktionspreis umfasst die Hin- und Rückfahrt vom schweizerischen Chur bis ins oberitalienische Tirano für zwei Personen inklusive Mittagessen. Vom Ausgangsort Chur in Graubünden, der ältesten Stadt der Schweiz, geht es am Morgen per Panoramazug innerhalb von vier Stunden durch die gesamte Bandbreite alpiner Landschaften. Die Route führt zunächst durch raue Hochgebirgsregionen und entlang des mondänen Oberengadins, bevor der Schweizer Traditionszug das italienische Städtchen Tirano mit seinem milden Klima und mediterranen Palmengewächsen erreicht. Gäste passieren unterwegs Schluchten, Gebirgsbäche sowie... [ mehr ]

REISEN

alle Beiträge anzeigen

Auf den Spuren von Mahatma, Che und Onkel Ho [ vom 27.09.2016 ]

Dr. Tigges Gäste folgen den Spuren bedeutender Revolutionäre Sie setzten sich für die Belange Bedürftiger ein und kämpften für Unabhängigkeit und Frieden in ihrer Heimat: Einstige Revolutionsführer wie etwa Che Guevara, Mahatma Gandhi oder Ho Chi Minh bleiben bis heute unvergessen. In Vietnam begeben sich die Dr. Tigges Gäste gemeinsam mit ihrem erfahrenen Studienreiseleiter auf die Spuren Ho Chi Minhs, den die Einheimischen noch heute zutiefst verehren. Sein unermüdlicher Kampf für die Unabhängigkeit Vietnams brachte ihm den Status als Nationalhelden namens „Onkel Ho“ ein. Die Gäste besuchen das Ho Chi Minh-Mausoleum in Hanoi, in dem sich der einbalsamierte Leichnam des Revolutionärs befindet. Anschließend sehen sich die Gäste sein ehemaliges Wohnhaus an, wo sie mehr über den Kult um seine Person erfahren. Begegnungen mit... [ mehr ]

Einen Gürtel für Georgias Hauptstadt [ vom 22.09.2016 ]

Die Atlanta BeltLine ist das größte Projekt zur städtischen Neugestaltung Eines Tages wird es einen 35 Kilometer langen Gürtel um das Zentrum von Atlanta, der Hauptstadt des US-Bundesstaates Georgia geben und 45 Stadtviertel mit Parks und Grünflächen verbinden. Besonders beliebt unter Einheimischen ist jetzt schon der knapp vier Kilometer lange Eastside Trail, der vom Viertel Poncey-Highland über Inman Park nach Old Fourth Ward führt. Bester Ausgangspunkt für einen Spaziergang oder eine Radtour entlang dieses Teils der BeltLine ist der neue Ponce City Market. Behutsam restauriert, und ohne seinen ursprünglichen Charme verloren zu haben, erstrahlt der fast 100 Jahre alte Komplex heute mit ausgewählten Geschäften sowie aufstrebenden Restaurants in neuem Glanz. Vom Ponce City Market führt der Eastside Trail geradewegs zu einem ... [ mehr ]

GOLFEN

alle Beiträge anzeigen

App für clubfreie Golfspieler [ vom 20.09.2016 ]

Die Vereinigung clubfreier Golfspieler (VcG) bietet nützliches Tool Die VcG, die Vereinigung clubfreier Golfer, erweitert ihr Portfolio an digitalen Services jetzt erstmals um eine VcG-App. Diese steht ab sofort in den App-Stores von Google und Apple zum kostenlosen Download zur Verfügung und soll den rund 23.000 VcG-Mitgliedern das Golf spielen erleichtern. Die erste Version der VcG-App umfasst im Wesentlichen drei Features: eine bundesweite Golfplatzsuche, einen Turnierkalender und einen digitalen Scorekarten-Rechner. In der GPS-gesteuerten Golfplatzsuche sind vom öffentlichen 3-Löcher-Kurzplatz bis zum Meisterschaftsplatz mehr als 1.000 Golfplätze aus ganz Deutschland zu finden. Die Detailansicht stellt weitere Informationen wie Platzbeschreibung, Fotos, Scorekarte und Greenfee-Preise bereit. Wer gleich eine Runde spielen m... [ mehr ]

Pures Golfvergnügen mit kühlem Bier [ vom 19.09.2016 ]

Der Golfpark Pilsen im Test Ein Pils kennt jeder! Das dieses Wort vom Brauort Pilsen abgeleitet wurde, wissen wiederum ein paar weniger. Noch wenigere haben auch schon gehört, das in der viertgrößten Stadt Tschechiens, die Automarke Skoda produziert wird. Und es besteht zu befürchten, das noch viel weniger Menschen wissen, dass sich in der Nähe mit dem Golfpark Pilsen einer der schönsten Golfplätze Tschechiens befindet. Mit 5502 Metern ( CR70,2 Slope 131) für Herren und 4593 Metern ( CR 70,4 slope 126) ist er sicherlich nicht der längste Platz Böhmens, sicherlich aber einer der schönsten, ganz sicher aber einer der abwechslungsreichsten. Gleich der erste Abschlag zeigt ein wenig auf, was man größtenteils erwarten darf: Ein hügeliges Gelände mit engen Passagen, Kurven und welligen Fairways. Also gut, das stimmt so für di... [ mehr ]

TIPPS & SERVICE

alle Beiträge anzeigen

Schluss mit All- Inklusive ? [ vom 29.09.2016 ]

Türkische Hoteliers müssen ihr Konzept überdenken Wer in die Türkei flog , um Urlaub zu machen, buchte häufig ein Angebot, das ihm „all-inklusive“ versprach. Damit könnte nun bald Schluß sein. Wie die “Turkish Daily News” meldet, stecken türkische Hoteliers in einem Teufelskreis, der letztendlich dazu führen könnte, das beliebte Konzept aufgeben zu müssen. Das Versorgungskonzept „all inklusive“ ist ganz bewusst auf preisbewusste Urlauber gestrickt, die wiederum auf Preiserhöhungen sehr empfindlich reagieren. Das führte in der Vergangenheit dazu, dass die Einkünfte bei normaler Auslastung schon leicht sanken. Aufgrund der politischer Spannungen mit Russland sowie den allgemeinen Sicherheitsrisiken musste die Türkei in diesem Jahr einen Rückgang von Besuchern aus dem Ausland in Höhe von 28 Prozent ertragen. Da das Konzept „ a... [ mehr ]

Reiseveranstalter im Recht [ vom 28.09.2016 ]

Bundesgerichtshof stärkt Praxis der Reiseveranstalter Da freut man sich auf den Urlaub und prompt wird man 3 Tage vorher krank. Zum Glück könnte der Nachbar just zu dieser Zeit Urlaub nehmen und die Reise nach Südafrika antreten. Der Reiseveranstalter stimmt zwar dem prinzipiellen Namenstausch bei der Reise zu, allerdings möchte er dann doch 2500 Euro extra für die neuen Flugtickets haben. Da sagen die Nachbarn dann doch lieber ab und die erkrankten Urlaubsverhinderten müssen sich mit wenigen hundert Euro nach ihrem Storno begnügen. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat jetzt entschieden (Az.: X ZR 107/15, X ZR 141/15), das die Praxis der Reiseveranstalter rechtens ist. Grundsätzlich haben Pauschalreisende zwar das Recht, einen Ersatz zu benennen. So können beispielsweise Familie oder Freunde einspringen. Die Reiseveranstalter könn... [ mehr ]

HINZIGES AUS ALLER WELT

alle Beiträge anzeigen

Das Kamalaya ist weltspitze! [ vom 17.02.2016 ]

Unsere Massagetester finden schon im zweiten Teil auf Koh Samui ihr Highlight Wo sich Peter Hinze kneten lässt, kann es nicht schlecht sein. Zusammen mit Kannika Homnan, Betreiberin des mehrfach empfohlenen Sai Spa in München, macht er sich weltweit auf die Suche nach der besten Massage: Das "Kamalaya" liegt versteckt auf Koh Samui und wird mit Spa Awards überhäuft. Zwei Nachteile? Nein! Es ist ein "Health Resort" mit perfekten Massagen. Wenn der Weg das Ziel ist, dann müssen sich viele Spa in den Alpen, trotz 5-Sterne-Krönung, dringend Gedanken machen. Häufig geht sich der Weg zum Spa (und damit zur Massage) im alpinen Ambiente etwa so: Vom Zimmer führt der dicke Teppich zum Fahrstuhl, wo man im Bademantel den letzten Skifahrern begegnet. Dann geht es durch die Lobby in den Keller, danach um drei Ecken quer durch das Schwimm... [ mehr ]

Massage ist nicht gleich Massage [ vom 29.01.2016 ]

SAI SPA München testet weltweit, Folge 1: Bali Jiwa Villa, Bali/Indonesien Bali – der "Ballermann" für die Australier? An den Stränden vielleicht. Aber im Inselinneren gibt es Raum für herrlich-entspannte Entdeckungen: das "Bali Jiwa Villa" nahe Ubud gehört dazu. "Einer der schönsten Plätze für eine Massage", da sind sich die "Sai Spa München"-Betreiber Kannika Homnan und Peter Hinze einig. Bali? Da verfällt der gestresste Mitteleuropäer gern in den „Eat.Love.Pray.“-Modus, verliert vor lauter Schwärmerei den (Strand)-Boden unter den Füßen und sucht im lauen Abendwind ob exotischer Düfte nach Orientierung. Aber nüchtern betrachtet bleibt auch für die vermeintliche Trauminsel festzuhalten: Frust und Freude können auf dem „Mallorca der Australier“ so dicht beieinanderliegen, da möchte man auf der Suche nach der „perfekten Massage“ ... [ mehr ]

eXTReMe Tracker